Sonnenspiegel Fenster

Der intelligente Sonnenspiegel aus einem Fenster betrachtet

Sonnenspiegel

Ein halber Quadratmeter Sonne "steht" im Garten. Hierzu ergibt sich eine Vielzahl von Fragen wie zum Beispiel:

  • Blendet der Spiegel?
  • Welche Lichtreflektion ergibt sich von einem Fenster aus betrachtet?
  • Wie sieht es aus wenn man direkt im reflektierten Lichtstrahl auf den Spiegel schaut?


Um diese Fragen möglichst anschaulich zu beschreiben haben wir für Sie die Bilder während der Ausrichtung des Sonnenspiegels dokumentiert.

 

Blendet der Spiegel?

Normalerweise nicht - die Antwort ist anhand eines Vergleichs am besten zu erklären.
Zum Beispiel anhand der Nutzung einer Taschenlampe bei Dunkelheit: Wenn die Augen direkt angestrahlt werden blendet dies - nicht jedoch wenn der Lichtstrahl seitlich an die Wand oder auf den Boden auftrifft.
Bei dem Sonnenspiegel verhält es sich entsprechend. Außerhalb des direkten Strahlenganges blendet der Spiegel nahezu nicht. Denn die Sonnenstrahlen sind, seitlich betrachtet, in klarer Umgebungsluft nicht zu sehen und blenden deshalb auch nicht.
Eine Blendung tritt jedoch dann auf, wenn man sich direkt im Sonnenstrahl (Strahlengang) befindet und dann direkt in den Spiegel schaut.

Als Vergleich: Ein ähnlicher Effekt tritt unter einem Dachfenster zur Mittagszeit auf, wenn man nach oben in die Sonne blickt. Wenn Sie nun einen Schritt zur Seite aus den Sonnenstrahlen gehen und seitlich versetzt unter dem Dachfenster stehen, ergibt sich ein völlig anderes Bild. Hier können Sie den Himmel seitlich der Sonne betrachten und dies ohne direkte Blendung durch die Sonne. Genau so stellt sich auch der Blick auf den Spiegel dar, wenn Sie nicht im Strahlengang stehen. Der Spiegel blendet dort nahezu nicht.

Welcher Lichtreflektion ergibt sich von einem Fenster aus betrachtet?

Ein Blick aus dem kleinen Fenster (links)

Sonnenspiegel1 aktiv

auf den Sonnenspiegel unten im Garten entspricht dem Eindruck des folgenden Bildes:

Sonnenspiegel Garten1

Ein gleichartiger Lichteffekt wirkt übrigens auch auf die anderen Fenster, die seitlich des beleuchteten Fensters liegen. So haben auch die anderen Räume des Hauses einen Gewinn an zusätzlichem Tageslicht. Ein Blick auf den Spiegel aus einem Fenster neben dem beleuchteten Raum blendet nicht, sondern Sie sehen einen Teil des Himmels neben der Sonne. Nicht aber die Sonne selbst.

 

Der Sonnenspiegel bei der Arbeit dokumentiert:

Der drehbare Spiegel richtet sich selbstständig nach der Sonne aus. Die folgenden Bilder sind in kurzen Abständen hintereinander aufgenommen.

Sobald der Himmel aufreißt beginnt das Lichtspektakel und der Spiegel richtet sich auf die Sonne aus.

Sonnenspiegel Garten1Sonnenspiegel Garten2

Die Standard-Ansicht bei voll ausgerichtetem Spiegel:
Aus dem Fenster heraus betrachtet sieht man nun den hellen Himmel direkt neben der Sonne:
Sonnenspiegel Garten3
Fertig ausgerichtet reflektiert er die Sonnenstrahlen direkt in das gewünschte Zimmer.


Nur wenn man direkt in den Sonnenstrahl hineingeht
(In diesem Beispiel: oberes Drittel des großen Fensters, ganz nahe am Fensterglas)
und dann direkt hinunter in den Spiegel schaut
sieht man die Sonne im Spiegel wie im unteren Bild:
Sonnenspiegel Garten 4
Die Fotokamera befindet sich jetzt übrigens direkt im Strahlengang
des gewünschten Sonnenflecks - in diesem Fall ganz oben in 1,8m Höhe in der Balkontüre.

 

Haben Sie hierzu Fragen? Bitte nutzen Sie unser Kontaktformular. Vielen Dank.